Momente bewusst erleben …

smile

… jetzt gerade haben wir die Zeit, wir sollen sie auch nutzen!


Positiv denken!

Positives Denken ist wichtig für unsere Gesundheit – OPTIMISMUS statt Pessimismus!

Es ist nicht so einfach positiv zu denken. Viele Sorgen und Probleme trüben unseren Geist. Nehmen wir uns am Abend doch einmal bewusst Zeit und lassen den Tag mit Dingen, die heute gut waren, ausklingen.

Verschnaufpausen einplanen!

Alles dreht sich zur Zeit bzw. schon ein ganzes Jahr lang um Corona. Wir brauchen Verschnaufpausen von all den Schreckensmeldungen in den Medien und vor allem in den sozialen Medien.

Menschen, die dich mit ihrem Pesssimismus oder Zynismus weiter herunterziehen, sind nicht gut für dich , deshalb bleibe ihnen fern oder meide sie.

Bewegung tut dir gut!

Bewegungsmangel ist schlecht für die Psyche. Viel Bewegung fiel im Lockdown weg – normales Stiegen steigen, ein Sprint zum Bus oder Zug, die schweren Einkäufe zu tragen, einfach das auf und ab oder hin und her kurzer Strecken.

Was einem an Bewegung gut tut, weiß jeder für sich am besten. Hauptsache der innere Schweinehund wird besiegt und der Körper bekommt die nötige Bewegung.

Raus in die Natur!

Spüre die Kälte, den Wind, die ersten Sonnenstrahlen – das tut gut!

Es gibt kein schlechtes Wetter – bekanntlich nur schlechte Kleidung!

Mach es dir schön!

Starte den Frühjahrsputz, räume die Wohnung/dein Haus um, streiche Wände neu, miste aus …

… es ist eine Art reinigendes Ritual!